Beruf oder Berufung?

Wir stellen immer wieder fest, dass Jugendliche auf der Suche nach einem Beruf zu schnell Schnuppern gehen, ohne sich richtig mit sich selbst auseinander gesetzt zu haben. Was sind meine Stärken? Was sind meine wirklichen Interessen? Was ist mir am Arbeitsplatz wichtig? Bin ich mehr Einzelgänger oder Teamplayer? Es gibt eine grosse Anzahl solcher Fragen, die Deine Persönlichkeit analysieren. Auf Grund dieser Kenntnisse kannst Du anfangen Berufsfelder und die dazugehörigen Jobs einzukreisen und eine Auswahl treffen. Dabei solltest Du auch Dein Umfeld miteinbeziehen um die Deckung deiner Selbst- und Fremdwahrnehmung anzuschauen.  Je mehr Zeit Du in diese "Basisarbeit" steckst, desto gezielter kannst Du anschliessend nach Schnuppermöglichkeiten suchen. So vergeudest Du keine Energie und Zeit und kommst Schritt für Schritt Deinem Ziel näher. Halte Deine Überlegungen schriftlich, digital oder auf Papier fest.

 

Dabei solltest Du aber immer auch einen Plan B oder Plan XY bereit haben, denn nur in wenigen Fällen findet man auf Anhieb den Traumjob fürs Leben. Vielmehr durchläuft man berufliche Stationen und entwickelt sich weiter und wird so fündig. Also bitte auch links und rechts von Deinem Wunschberuf schauen! Es lohnt sich! Wir empfehlen Dir nach jedem Schnuppereinsatz, eine kurze Analyse/ Selbstreflexion durchzuführen. Diese kannst Du dann in der Klasse und mit Freunden besprechen, und Punkte für die nächste Schnupperlehre gleich mitaufnehmen.

 

Social Media, Email & Internet

In unserer Zeit nutzt fast jeder die digitalen Medienmöglichkeiten. Umso mehr musst Du darauf achten, dass Dein Footprint im WWW sauber ist, denn dieser wird bestimmt bei Deiner Bewerbung gecheckt. Stelle also auf Deinen Social  Media Kanälen die Privatsphäre richtig ein. Überprüfe was unter Deinem Namen im Internet zu finden ist und wenn nötig, sorgst Du dafür, dass nicht passende Inhalte entfernt werden. Wähle eine geeignete E-Mailadresse die in der Regel Deinen Vornamen und Nachnamen beinhaltet. Rambo2002@gmx.net ist keine gute Adresse. Denke daran, wenn Du die Bewerbung elektronisch einreichst, auch Dein Postfach jeden Tag zu checken!

 

Für den Prozess der Berufswahl gibt es viele Hilfestellungen im Internet. Wir haben Dir hier einige zusammengestellt, die wir als nützlich erachten. Wir wünschen Dir viel Glück, Geduld, Ausdauer und Kraft auf der Suche nach Deiner Berufung!

 

 

 

myBerufswahl

Das komplette Angebot von Berufsberatung.ch, OnlineTool das Schritt für Schritt anleitet, Lehrstellenplattform, Berufsbeschreibungen, Filme und viele Zusatzinformationen, Infos zum Schweizer Bildungssystem

 

Yousty

Die Lehrstellenplatform mit online Berufsfinder, Berufsinformationen und Bewerbungstipps sowie Dokumentevorlagen, kostenloser Berufscheck für Schüler

 

Denkfit

Mit dem Buch Fit für die Lehre hat Gregor Loser ein Nachschlagewerk geschaffen, das Hilfestellungen und Tipps rund um den Einstieg in die Berufswelt gibt. Ebenso findet man auf seiner Homepage nützliche Dokumente zum Downloaden.

 

Stellwerk

Webbasierte individuelle Standortbestimmung für Schüler im 8. Schuljahr

 

JobSkills

Vergleicht Deine schulische Fähigkeiten mit den Jobprofilen und Anforderungen, Dein Stellwerkresultat kann mit dem Profilcode direkt importiert werden und so kannst Du dein "Matching" zu den Berufen vergleichen. Alle Stellwerkprofile vieler Berufe können auch manuell und gratis angeschaut werden.

 

GatewayOne

Umfangreiche Plattform mit verschiedenen Tests wie Multicheck® Basic Check® IdentyFi®, die bereits eine hohe Akzeptanz in der Schweizer Berufslandschaft erreicht haben. Leider sind diese Tests nicht alle gratis, doch die Kosten sind überschaubar. Es gibt bereits Lehrbetriebe, die solche Tests verlangen und bei Lehrabschluss die Kosten zurückvergüten.

 

DieChance

Während dem Berufswahlprozess kann es schonmal so richtig harzen und Du stehst am Ort und drehst Dich im Kreis. DieChance kann Dich unterstützen und begleiten, aber denke daran, der Schlüssel zum Erfolg liegt allein bei Dir und keiner wird Dir das abnehmen. Die Zeiten in denen auf dem Silbertablett serviert wurde sind definitiv vorbei.

 

Chanceindustrie Rheintal

DER Berufsevent im Rheintal, der Dir viele Informationen für Berufe im Bereich der Industrie aufzeigt. Der Anlass ist kostenlos. Check auf der Homepage den nächsten Termin und die vielen Zusatzinformationen.

 

OBA Ostschweizer Bildungs- Ausstellung

Die OBA ist die grösste Bildungs- Ausstellung in der Region Ostschweiz und findet jeweils in den Hallen der Olmamessen statt. Hier findest Du eine riesige Palette an Berufen und Informationen für Deinen Schritt in die Berufswelt. Unser Tipp, stöbere bereits im Vorfeld auf der Homepage und informiere Dich über die Berufe, die Du näher anschauen willst und bringe genug Zeit mit.

 

Verein-Triebwerk

Der Verein setzt sich für alle Belangen rund um das Thema Berufswahl ein. Dabei werden verschiedene Anlässe organisiert, in denen Berufe näher gebracht werden und es werden auch viele Zusatzinformationen gratis auf der Homepage zu Verfügung gestellt.