reparierBAR

Öffnungszeiten für Annahme

 

Die reparierBAR hat 2-mal im Monat am Freitagnachmittag offen für die Annahme. Bitte bringen sie die Geräte in einem gereinigten Zustand mit.

 

13:30 – 16:00 Uhr

 

14.08.2020

28.08.2020

11.09.2020

25.09.2020

09.10.2020

23.10.2020

13.11.2020

27.11.2020

11.12.2020

18.12.2020

 

Die reparierBAR ist ein Pilotprojekt für die Arbeitsintegration, Nachhaltigkeit und Ausbildung von Lernenden für Lernende.

Grundgedanken:

  1. AZA Ausbildungszentren AG bietet eine Integrationsvorlehre an für Flüchtlinge. Dass diese auch nach aussen einen ersten Kontakt haben und auch ihr Deutsch brauchen, haben wir die reparierBAR ins Leben gerufen. Die gesamte Abwicklung von der Annahme bis zum Abschluss wird von den Flüchtlingen ausgeführt. Die Ausbildung der Flüchtlinge wird um ein Puzzleteil reicher.
  2. In unserer Wegwerfgesellschaft könnte man vieles noch reparieren, statt einfach neu kaufen und das Defekte zu entsorgen. Dies fängt bei Spielzeug an und hört gar nicht mehr auf, je nach Budget. Dem wollen wir auch mit einem kleinen Beitrag entgegenwirken. Reparierbar ist fast alles.....
  3. Die Flüchtlinge werden von einem Automatikerlernenden betreut. Dieser steht im Hintergrund zur Hilfe bereit beim Kontakt zum Kunden. Dieser hilft auch bei der Anschaffung von Ersatzteilen und der Kontrolle der Abläufe und Qualität. Die Fachkompetenz wird durch alle vom AZA inkl. den Berufsbildnern abgedeckt, in Zusammenarbeit mit dem bearbeitenden Flüchtling. Also Lernende helfen Lernenden und stellen eine Dienstleistung von A – Z selbst zu Verfügung. Die Endkontrolle wird jeweils durch einen Berufsbildner ausgeführt.
  4. Wir möchten keine Konkurrenz zum lokalen Gewerbe sein. Bei Reparaturanfragen,  bei denen klar der ausgelernte Fachmann und Spezialist nötig ist, werden wir ablehnen und weiterweisen.

WER kann in die reparierBAR kommen?

Das Angebot richtet sich ausschliesslich an Privatpersonen.

 

Was reparieren wir?

Abgerissener Elektrostecker, Gartengeräte und Werkzeuge, Elektrowerkzeuge, Küchengeräte, Spielzeuge (z.B. Kickboard Steuerlager Wechsel etc.). Sprich alles was irgendwie in unsere Ausbildungsberufe passt, hat eine Chance verdient. Bei Fragen rufen Sie uns einfach an. Nicht nur reparieren, sondern auch fit machen und warten gehört zum Angebot.

 

Was reparieren wir nicht?

Computer, Handy, Tablet, Fernseher, Fahrzeuge

 

Was kostet das?

Die Arbeitszeit ist kostenlos, die drei Punkte Integration, Nachhaltigkeit und Ausbildung stehen im Zentrum von diesem Pilotprojekt, da dieses fast vollumfänglich von Lernenden ausgeführt wird. Wenn Ersatzteile beschafft werden müssen, wird ein Kostenvoranschlag erstellt.

 

Öffnungszeiten, Annahme

Die reparierBAR hat 2-mal im Monat am Freitagnachmittag offen für die Annahme. Jeden ersten und dritten Freitag im Monat. Bitte bringen sie die Geräte in einem gereinigten Zustand mit.

13:30 – 16:00 Uhr

 

Finanzierung des Projektes

Dies ist ein NON-Profit Projekt im Sinne von Geld. Profitieren können aber alle durch die Vielseitigkeit des Projektes. Da immer Kleinteile Werkzeuge, Maschinen etc. verwendet werden, stellen wir eine Kasse auf. Um einen Zustupf an die Betriebskosten vom Projekt sind wir sehr dankbar.

 

Kann ich selbst eine Reparatur im AZA durchführen?

Nein, die Reparatur wird ausschliesslich von Lernenden im AZA durchgeführt. Es gibt zum Teil andere Angebote, wo eine Werkstatt und Infrastruktur genutzt werden kann.

 

Laufzeit Pilotprojekt

14.08.2020 – 18.12.2020, anschliessend wird entschieden, ob wir dieses Angebot fest in unsere Dienstleistungen einbinden wollen. Vielleicht folgt dann aus dem Wort BAR (im jetztigen Sinne, "es ist möglich") eine effektive kleine BAR für den Austausch und einläuten des Weekends :-).