Entdecke, was in dir steckt – herzlich willkommen

AZA Ausbildungszentren AG ist der Ort, wo die berufliche Zukunft schon heute Gegenwart ist. Zukunft? Ja, Zukunft! Denn mit einem seriös erlernten Beruf hat man immer eine Zukunft – sowohl Männer als auch Frauen.

 

Heute schon Gegenwart? Ja, Gegenwart! Wir bieten sieben verschiedene Berufsausbildungen an und setzen damit auf das Erfolgsmodell des dualen Bildungsweges. Denn der Schritt in die Zukunft beginnt in der Gegenwart – heute!

 

Bist du bereit? Wage den ersten Schritt und du wirst erfahren, was in dir steckt! Als Profis unterstützen wir dich von der Schnupperlehre über die Berufswahl bis zum Berufsabschluss. Bist du dabei? Auf geht’s!



AZA News


2019 Lehrstart

Der Lehrstart ist gut geglückt! In den ersten 3 Tagen wurden viele Informationen abgegeben und vorgetragen. Administration, Arbeitssicherheit, kennen lernen der Infrastruktur und Mitlernenden und vieles mehr.

 

Am 3. Tag haben wir einen ersten Ausflug erlebt. Wir sind von Rheineck mit dem Bähnli nach Walzenhausen, von da gings dem mehr oder weniger witzigen Witzwanderweg entlang nach Heiden. Von da schnappten wir das Bähnli runter nach Rorschach wo der Grill schon eingeheizt war. Zum Zmittag gab es Wurst, Brot, Chips, Getränke und einen Dessert. Das Wetter war perfekt und lud auch die einen auf einen Schwumm im See ein. Die anderen spielten Fussball bis der Schweiss nur noch lief oder punkteten im Kubspiel. Andere genossen den kühlen Schatten unter einem Baum. Die Mittagsrast war sehr kurzweilig und schon bald gings weiter aufs Schiff, das uns wieder nach Rheineck zurück brachte. Ein gelungener Ausflug und Abschluss der 1. Arbeitswoche! 

 

Wir wünschen allen Lernenden einen guten Start ins Berufsleben!

 

 

 


Sommerferien 2019

AZA macht Sommerferien und wünscht allen einen tollen Sommer, Sonnenschein, Erholung und viel Spass! Wir möchten uns bei Euch Lernenden, Ausbildungsbetriebe, Kunden und den Supportern im Hintergrund für die gute Zusammenarbeit bedanken. Wir schliessen das AZA vom 15.07. bis am 02.08.2019.  Ab Montag 05.08.2019 sind wir gerne wieder für Sie da.

 

Ihr AZA-Team

 


Projektarbeit Automatiker Förderband

Dieses Mal war die Aufgabe, einen Stift der in einem Aluwürfel vorgepresst ist, ganz einzupressen. Die Würfel kommen willkürlich auf dem Förderband daher, einzig die Stiftposition ist immer oben. Nach einem Projektablauf im Schnelldurchlauf kann sich unser Resultat sehen lassen. Wir haben es auf den geforderten Termin und Systemanforderungen geschafft und können mit einem tollen Abschlussergebnis in die Sommerferien!

  • Team: John und Fabio Automatiker 1. Lehrjahr
  • Zeit: 7 Tage
  • Material: Förderband, SIEMENS CPU 1500, Labor Materialkomponenten, alles was das AZA hergibt .........
  • Umsetzung: mechanische Teile aus Normteilen selber gefertigt, Programm auf TIA Portal geschrieben 
  • Projektablauf nach IPERKA

 


2019 Lehrabschluss

Alle unsere Lernenden haben die Abschlussprüfung erfolgreich bestanden! Herzliche Gratulation! Es war ein langer Weg, doch Ihr habt es geschafft. Für top Leistungen haben Ladina mit 5.3 betrieblich & schulisch 4.9, Aron mit 5.1 und Lorena mit 5.0 gesorgt. 

 

Des weiteren haben 6 Kandidaten erfolgreich die AZA Integrationsvorlehre,  die ein Jahr gedauert hat abgeschlossen. In diesem Jahr wurden sie auf eine anschliessende Lehre vorbereitet. Alle sechs haben eine Anschlusslösung gefunden und können nach den Sommerferien eine Lehre mit Abschluss antreten.

 

Wir wünschen Euch alles Gute und viel Glück für das weitere Berufsleben!

Das AZA-Team


Bike to Work

Geschafft! Team AZA ist bis nach Barcelona gestrampelt!

Im Monat Juni sind wir in 3 Teams ins AZA mit dem Velo gestrampelt. Wir haben zusammen eine Strecke von ca. 1'300km erreicht, was etwa von hier bis Barcelona entspricht. Naja, vielleicht mal ein Projekt für später..... Aber ja, es hat grossen Spass gemacht. Einige haben ja auch in Equipment investiert und so wird das ganze nachhaltig, hoffentlich :-). Also, hopp aufs Velo und genießen! Wir wünschen allen eine unfallfreie Zeit und viel Spass auf dem Velo! Bis zum nächsten Jahr!

Auf Schweizmobil findet ihr alle offiziellen Velowege der Schweiz falls Ihr noch Ideen für den Sommer braucht ;-)

 

https://www.schweizmobil.ch/de/veloland.html


Projektarbeit Automatiker 1. Jahr Töggelikasten

Fabio und John Automatiker im 1. Jahr konnten das Projekt "Töggelikasten" fertigstellen. Das Projekt hat einiges für den Ausbildungsrucksack hervor gebracht. Nicht nur das fachliche und technische sondern auch wie funktioniert ein Team, war hier genau so wichtig. Bereichsübergreifende Projekte fördern die Abstimmung, Kommunikation und Teamfähigkeit unter den Lernenden. Es ist wichtig dass alle an den "runden Tisch" kommen und zusammen eine Lösung erarbeiten. Dabei ist jede Idee wertvoll!

 

Weiterhin viel Spass und Ihr habt das toll gemacht!

 

Download
AZA_Projekt_Fussballtisch_Kurzbericht.pd
Adobe Acrobat Dokument 667.1 KB

Osterferien

Wir wünschen Dir und Deiner Familie ganz schöne Osterferien!

Dein AZA Team


ToolBox

Unsere ToolBox ist live geschaltet. Wir haben Dir viele Informationen rund um die Lehre zusammengestellt. Angefangen bei der Berufswahl bis zu Apps & Co. für den Arbeitsalltag. Stell Dir eine eigene, massgeschneiderte ToolBox für Dich zusammen in der Du Deine Arbeitsmittel, Apps & Co. ready hast. Nimm Dir ein paar Minuten Zeit und stöbere auf den Seiten rum, es lohnt sich!

 

Dein AZA Team


Frohe Festtage und ein gutes neues Jahr!

Liebe Lernende, Fachvorgesetzte, Ausbildungspartner, Kunden und Freunde vom AZA.

Wir bedanken uns für Euer Vertrauen und Engagement und freuen uns auch im nächsten Jahr mit Euch zusammenarbeiten zu dürfen. Wir wünschen Euch ganz schöne Festtage und einen guten Rutsch ins 2019!

 

Gerne sind wir wieder ab dem 07.01.2019 für Euch da.

Festliche Grüsse

AZA Team

 


Chancen Industrie Rheintal 2018

Die Chancen Industrie Rheintal fand dieses Jahr vom 15. November bis 17. November in der Rheinauhalle St. Margrethen statt. Während drei Tagen konnten wir vielen Schüler und Interessierten das AZA und die Ausbildungsberufe näher bringen. Dabei waren nicht nur die Ausbildner vertreten sondern auch viele Lernende die uns tatkräftig an den zwei Ständen unterstützen. Auch in diesem Jahr mussten die Schüler an den Ständen "Credits" sammeln um zuletzt das Solarmobil fertigstellen zu können.

Natürlich wurde die Gelegenheit auch genutzt, um sich in der rheintaler Ausbildungswelt mit anderen Berufsbildner und Lernenden auszutauschen und neue Inputs zu sammeln.